ANSCHRIFT

Bürgerverein Schönberg e.V.

Birkheckenstraße 108 A
70599 Stuttgart-Schönberg

willkommen@im-schoenberg.de

NEWSLETTER

Bleiben Sie über die Aktivitäten des Bürgerverein Schönberg e.V. auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter. 

HIER REGISTRIEREN

Baubürgermeister Peter Pätzold zu Gast

am 16. November 2017.

Verdichtung im Schönberg, Neubau des Pallotti-Areals, Diskussion über das Birkacher Feld – in unserem Stadtteil und darum herum verändert sich gerade einiges. Was plant die Stadtverwaltung? Wer darf wo und wie bauen? Wie erfolgt die Anbindung über ÖPNV? Sind Ein- und Zweifamilienhäuser in Stuttgart Auslaufmodelle? Wohin entwickelt sich die Stadt in den nächsten Jahren? Und wohin Schönberg? Zu diesen und ähnlichen Fragen nahm Bürgermeister Peter Pätzold Stellung und erläuterte, wie die Landeshauptstadt die Herausforderungen in Sachen Bauen und Wohnen zurzeit und in Zukunft meistern will.

Peter Pätzold, 49, ist Architekt und seit 2015 als Bürgermeister zuständig für Städtebau und Umwelt in Stuttgart. Zwischen 2004 und 2015 war er Mitglied des Gemeinderats der Stadt Stuttgart, zuletzt auch als Fraktionsvorsitzender der Fraktion Bündnis90/Die Grünen.

Zum Beitrag in der Stuttgarter Zeitung: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-schoenberg-baubuergermeister-diskutiert-mit-schoenbergern.d195ec2a-3f22-473d-a6c9-8a76ac071ad9.html

Bilder: Beate Mierendorf.

Impressionen vom Preisträgerkonzert

am 28. September 2017.

Sie sind noch jung, sehr jung, aber auf der Bühne sind sie schon ganz groß: Maria und Sara Schlumberger, 11 und 16 Jahre alt, sowie der elfjährige Yungi Kaneko, mehrfache Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und Schüler der Begabtenklasse der Stuttgarter Musikschule. Für den Bürgerverein Schönberg e.V. hatte Monika Giurgiuman von der Musikschule Stuttgart ein abwechslungsreiches Programm mit diesen drei jungen Talenten zusammengestellt. Durch den Abend führte SWR-Moderatorin Martina Klein.

Vernissage mit Werken des Schönberg Künstlers Uli Schmidt

Vernissage mit Werken des Schönberg Künstlers Uli Schmidt

Schönberg? Uli Schmidt hat hat sich mit dem Leben unseres Stadtteils künstlerisch auseinander gesetzt. Was macht Schönberg aus? Wie wird sich der Stadtteil weiter entwickeln? Wo liegen die Chancen und wo die Risiken. Mit einer gut besuchten Vernissage öffnete die Ausstellung im Gemeindesaal. Die Werke sind bis Weihnachten zu sehen. 

Schönberg? Uli Schmidt hat hat sich mit dem Leben unseres Stadtteils künstlerisch auseinander gesetzt. Was macht Schönberg aus? Wie wird sich der Stadtteil weiter entwickeln? Wo liegen die Chancen und wo die Risiken. Mit einer gut besuchten Vernissage öffnete die Ausstellung im Gemeindesaal. Die Werke sind bis Weihnachten zu sehen. 

Bundestagswahl 2017: Parteien zur Wahl

Gemeinsam haben der Bürgerverein Plieningen, der Bürger- und Kulturverein Birkach und der Bürgerverein Schönberg Vertreter der sechs großen Parteien in die Steinbeis Hochschule in Hohenheim eingeladen, damit sie die Wähle über ihre Programme informieren können. Anwesend waren Dr. Stefan Kaufmann MdB (CDU), Ute Vogt MdB (SPD), Judith Skudelny, FDP, 
Dr. Anna Christmann (BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN), Jesscia Tatti (Die Linke) und Jürgen Braun, AfD. Moderator war Timo Schempp von der Universität Hohenheim. Ein interessanter Abend für die mehr als 200 Gäste. Übrigens: Alle sechs Teilnehmer der Diskussion sind schließlich in den Bundestag gewählt worden: Dr. Kaufmann über das Direktmandat, die anderen Kandidaten über die Landesliste.

Impressionen vom Schönbergfest

am 8. Juli 2017.

Nach einigen Jahren Pause hat der Bürgerverein die Initiative ergriffen und zusammen mit anderen Vereinen und Einrichtungen des Stadtteils das Fest organisiert. Auf dem Programm standen ab 17 Uhr u. a. Reiten auf den Ponys der Jugendfarm, Kinderschminken, Führungen durch die Himmelfahrtskirche. Der Schönbergchor unter Leitung von Irina Knobloch trat zum ersten Mal öffentlich auf. Reichhaltige Grill-, Salat- und Kuchenbüffets, Wein- und Getränkestände sowie die Bulli-Bar sorgten für das leibliche Wohl.

 

„Wir wollten mit dem Fest alte und junge, neu hinzugezogene und alteingesessene Schönberger und Einwohner aus benachbarten Stadtteilen zusammenbringen. Ich freue mich, dass der TSV Birkach, die Evangelische Kirchengemeinde, das Seniorenzentrum Schönberg, die Jugendfarm Birkach und viele Schönberger Nachbarn zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben“, so Veit Mathauer, 1. Vorstand des Bürgervereins Schönberg e. V.

Die Gästen fühlten sich sichtlich wohl und blieben bis tief in die Nacht, die letzten gingen gegen 1.30 Uhr nach Hause.

Fotos: Nick Santelli

Impressionen von der Veranstaltung mit Thomas Borgmann am 27. April 2017.

„Macht und Mythos - die Villa Reitzenstein"

Der renommierte Redakteur der Stuttgarter Zeitung und Buchautor Thomas Borgmann unterhielt sich mit Martina Klein, Redakteurin beim SWR, über sein Buch über die Villa Reitzenstein. Dort wird seit 1925 Politik gemacht – und Geschichte geschrieben. Borgmann beschreibt in seinem Buch die eindrucksvolle Geschichte der Bauherrin Helene von Reitzenstein und lässt führende politische Köpfe Revue passieren, denen die Villa Reitzenstein als Machtzentrum diente. Es erwartet Sie ein spannender Abend mit Einblicke in die Geschichte der Villa Reitzenstein und in die Politik der Gegenwart. Ein launiger und anregender Abend!

Fotos: Wilhelm Mierendorf

Bilder: Wilhelm Mierendorf

Bilder: Wilhelm Mierendorf

Impressionen von der Veranstaltung mit Dr. Fabian Mayer am 16. Februar 2017.

„Gespräche im Schönberg": Vom Anwaltsprofi zum Stuttgarter Verwaltungs- und Kulturbürgermeister - Ein Interview und Gesprächsabend mit dem frischgewählten Stuttgarter Bürgermeister Dr. Fabian Mayer aus Schönberg.

Am 22. September 2016 wurde Dr. Fabian Mayer vom Stuttgarter Gemeinderat zum neuen Bürgermeister für Verwaltung, Kultur und Recht der Stadt Stuttgart gewählt. Von 2009 bis 2016 war der 35-jährige Familienvater Mitglied des Stuttgarter Gemeinderates. Beruflich war der Wirtschaftsjurist zuletzt Partner in einer Stuttgarter Anwaltskanzlei. Fabian Mayer ist in Degerloch aufgewachsen und lebt heute mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Schönberg.

  • Was reizt einen jungen Menschen an der Kommunalpolitik in Stuttgart?

  • Wie sind die ersten 100 Tage im neuen Amt verlaufen?

  • Was bewegt den Menschen Fabian Mayer ...?

 

Durch das Gespräch mit Dr. Mayer führte Martina Klein, Redakteurin beim SWR.

Der neue Vorsitzende des Bürgerverein Schönberg Veit Mathauer verabschiedete an diesem Abend die langjährige Vereinsvorsitzende Helma Hardenberg und stellte das Jahresprogramm des Vereins vor.

Bilder: Wilhelm Mierendorf